Sommernachtskonzert Schoenbrunn 2010

Ein paar Impressionen vom Sommernachtskonzert 2010 der Wiener Philharmoniker in Schönbrunn.

Highlight neben dem gigantischen Anblick des Areals (vorallem auch wegen der vielen Besucher) waren für mich eindeutig die drei von John Williams komponierten Stücke der Stars Wars-Filmmusik „Star Wars Theme„, „Imperial March“ und „Princess Leia’s Theme„. So etwas muss man echt mal erlebt haben ;)

Das Schloss bei Nacht ist wirklich ein Besuch wert!

Das Schloss bei Nacht ist wirklich ein Besuch wert!

lt. Veranstalter besuchen dieses Konzert ca. 100 000 Leute... das glaube ich bei diesem Ausblick sofort

lt. Veranstalter besuchen dieses Konzert ca. 100 000 Leute… das glaube ich bei diesem Ausblick sofort

Blick auf die Bühne

Blick auf die Bühne

an Lichteffekten wurde auch nicht gespart ;)

an Lichteffekten wurde auch nicht gespart ;)

und abschließend noch einmal das Schloss vom Haupteingang aus gesehen

und abschließend noch einmal das Schloss vom Haupteingang aus gesehen

Ein großes Lob auch an die Wiener Linien, die diesen Besucheransturm (auf die Öffis) wirklich super gemeistert haben!

kleine, aber wichtige Bemerkung nebenbei: Auf dem Hügel der Gloriette hört man vom Konzert leider nicht wirklich was… der Aufstieg lohnt sich also nur für den super Ausblick ;)

Die Votivkirche Wien

erbaut in den Jahren 1856 bis 1879 ist sie eines der bedeutendsten neugotischen Sakralbauwerke der Welt.

Errichtet wurde sie an der Wiener Ringstraße im 9. Bezirk, als Dank (an Gott) dafür, dass das Attentat auf unser damaliger Kaiser Franz Joseph I. im Jahre 1853 verhindert werden konnte.

Meiner Meinung nach ist sie eine der schönsten Kirchen Bauwerke die ich kenne.

Vorallem bei Nacht entfalltet sie (dank der Rundumbeleuchtung) ihre ganze Pracht und Schönheit und sollte bei keinem Wien-Besuch außer acht gelassen werden.

Momentan ist leider der untere Bereich mit Baugerüsten und Plakaten verdeckt, sodass es nur für die Türme gereicht hat.

Seite 5 von 512345